AUFNAHME

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Main Schule:

 

  • Eingang des ausgefüllten Anmeldeformulars mit dem Nachweis der überwiesenen Anmeldegebühr (50 Euro)

  • Schulärztliche Untersuchung durch das Gesundheitsamt

  • Kennenlernen/Gespräch mit den Eltern

  • Kennenlernen/Gespräch mit dem Kind

  • Einladung zum Test in der Schule

Warum testet die Main Schule zusätzlich?

Ausgegangen aus der sprachlichen Ausrichtung der Schule werden die Kinder ab der 1. Klasse in 3 Sprachen unterrichtet: Deutsch, Englisch und Russisch. Dabei wird Englisch mit 6-7 Stunden und Russisch mit 2 Stunden pro Woche vertreten.

Das Kollegium möchte zusammen mit Eltern eine Prognose erstellen, ob das Kind und die Schule gut zusammenpassen.

 

Nach einem erfolgreichen Test kann ein Vertrag abgeschlossen werden.

Die Schule informiert Sie gleichzeitig, welche Unterlagen Sie ggf. noch einreichen sollten.

 

Und weiter zu einer wichtigen Frage: die Kosten

 

Voraussetzung für die Aufnahme in die Schule sind auch die Gewährung eines zinslosen Darlehens in Höhe von 1000 Euro (Grundschule) und die Mitgliedschaft im Schulförderverein mit einem jährlichen Beitrag in Höhe von 200 Euro. Für die Lernmaterialien fallen jährlich 200 Euro an.

Die Anmeldegebühr beträgt 50 Euro, der Überweisungsbeleg wird zusammen mit dem Antrag eingereicht. Bei der Aufnahme des Kindes wird die Bearbeitungsgebühr in Höhe von 250 Euro erhoben.

Schulbeiträge: 580 Euro monatlich.

​Das finanzielle Schuljahr ist festgelegt vom 01.08 des laufenden Jahres bis zum 31.07 des Folgejahres.